buru beru

Schneidern, Mode, München und mehr…

DIY Anleitung für eine Pinnwand mit Bändern

In dieser Anleitung möchte ich Euch mit anschaulichen Bildern zeigen, wie ich mir selbst eine Pinnwand mit Satinbändern und Polsternägeln gebaut habe. Falls Ihr Fragen dazu habt könnt Ihr mich gerne kontaktiern.

Dies ist das Endergebnis:

Pinnwand mit Bändern (Finale Version)

Pinnwand mit Bändern (Finale Version)

Hier geht’s los, das braucht Ihr dazu für eine Pinnwand von 60 x 40 cm:

  • 50 x 40 cm Bilderrahmen-Rückteil / Spanplatte
  • 60 x 50 cm großes Stoff/Filzstück
  • Ca. 3,5 m Satinband
  • 50 x 40 x 1 cm Schaumstoff
  • 7 Polsternägel (9mm) (plus ein paar in Reserve)
  • Klammerpistole & Klammern
  • Hammer, Stecknadeln, Lineal, Maßband, Alleskleber, Schere, Zange

Die Maße für die Pinnwand und die Platzierung der Bänder sieht so aus:

Maße für Pinnwand und Bänder

Maße für Pinnwand und Bänder

Schritt 1:

Schritt 1: Schaumstoff auf das Brett kleben

Schritt 1: Schaumstoff auf das Brett kleben

Die Rückseite sieht in meinem Fall so aus, da ich die Rückwand eines Bilderrahmens verwendet habe:

Rückseite der Pinnwand

Rückseite der Pinnwand

Schritt 2:

Schritt 2: Stoff oder Filz zuschneiden und falls nötig versäubern

Schritt 2: Stoff oder Filz zuschneiden und falls nötig versäubern

Schritt 3:

Schritt 3: Stoff mit der Tackerpistole auf der Rückseite des Brettes fixieren.

Schritt 3: Stoff mit der Tackerpistole auf der Rückseite des Brettes fixieren.

Stoff dabei stramm ziehen und die Ecken schön einschlagen. Falls nötig Stoff bei den Ecken hinten ein wenig stutzen.

Stoff dabei stramm ziehen und die Ecken schön einschlagen. Falls nötig Stoff bei den Ecken hinten ein wenig stutzen.

Das Ergebnis von vorne.

Das Ergebnis von vorne.

Schritt 4:

Schritt 4: Das Satinband in 7 Stücke schneiden: 4 x 45 cm, 2 x 60 cm, 1 x 40 cm

Schritt 4: Das Satinband in 7 Stücke schneiden: 4 x 45 cm, 2 x 60 cm, 1 x 40 cm

Schritt 5:

Schritt 5: Die Abmessungen am Rand des bespannten Brettes mit Stecknadeln markieren, dann die Satinbänder siehe der Abbildung über das Brett spannen und vorne flach mit Stecknadeln fixieren.

Schritt 6:

Schritt 6: Danach auf der Rückseite die Satinbänder mit dem Tacker befestigen.

Schritt 6: Danach auf der Rückseite die Satinbänder mit dem Tacker befestigen.

Schritt 7:

Schritt 7: Polsternägel in das Brett hämmern

Schritt 7: Die Stellen, wo sich die Satinbänder kreuzen, mit Polsternägeln vorsichtig mit dem Hammer festnageln. Falls nötig die Nägel von hinten mit der Zange verbiegen, damit sie nicht hinten rausstehen und besser halten.

Schritt 8:

Schritt 8: Aufhängung befestigen

Schritt 8: Das 40 cm Stück Satinband auf der Rückseite des Brettes mit dem Tacker festtackern.

Schritt 9:

Schritt 9: fertig :-)

Geschafft!

Geschafft!

About these ads

Ein Kommentar zu “DIY Anleitung für eine Pinnwand mit Bändern

  1. Gabriele Mühleck
    März 21, 2013

    Eine ausführliche Anleitung für eine ganz edle Pinwand! Gefällt mir sehr gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 22, 2012 von in DIY, Schneiderwerkstatt und getaggt mit , , , , , , , .
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 107 Followern an

%d Bloggern gefällt das: