buru beru

Nie mehr ohne meine verlässliche Schwedin

Husqvarna Emerald 183 Nähmaschine

Husqvarna Emerald 183 Nähmaschine

Hierauf entstehen also all meine selbstgeschneiderte Kleidung und Taschen und auch alle Stücke für buru beru.
Seit ein paar Monaten habe ich den Quantensprung von einer Pfaff 95 aus dem Jahre 1967 auf dieses Nähcomputer Modell der schwedischen Traditionsmarke Husqvarna Viking gewagt. Auch wenn ich meine Pfaff sehr schätze, schließlich hab ich auf Ihr das Nähen gelernt und sie hat mir eineinhalb Jahre treue Dienste geleistet, war der Umstieg doch eine Wahnsinnsverbesserung. Die Husqvarna Emerald 183 bietet viel Komfort, über 100 Stiche inkl. einem Alphabet und eine sehr einfache Bedienung. Außerdem finde ich sie schick, nicht so rundgelutscht wie die neueren Singermodelle. Wirklich sehr benutzerfreundlich angebrachte Tasten und das hübsche smaragdgrüne Bedienfeld vorne.

Im Hintergrund erkennt man schon meine 2. Maschine, eine Schweizerin. Meine Overlock 344 von Elna. Zu dieser mehr in einem anderen Artikel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 11, 2011 von in Archiv und getaggt mit , , , , .

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 109 Followern an

%d Bloggern gefällt das: