buru beru

Flohmarktfundstücke für Schneiderinnen–Vintage Nähjournal von 1954

View album

Der neue Schnitt 1954

VIEW SLIDE SHOW DOWNLOAD ALL
View album View album View album View album View album
View album View album View album View album View album
View album View album      

Auf einem meiner Streifzüge über die Flohmärkte in München entdeckte ich eine Schatzkiste mit vielen Ausgaben älterer Nähzeitschriften aus den 50er und 60er Jahren und hab natürlich gleich einige ersteigert!

Das schönste habe ich abfotografiert und Ihr könnt oben durchblättern. Dies ist eine Ausgabe von Der neue Schnitt von 1954. Ich hab auch Freundin der Frau und Burda Moden Hefte kaufen können.
Vor allem begeistern mich die tollen Bilder, teils wunderschön colorierte Zeichnungen, die sehr weibliche Mode dieser Zeit und die aus heutiger Sicht recht amüsanten Texte und Anzeigen.
Beispielsweise die Werbung für Friscodent Mundschaumbad oder den “Madonna”-BH haben mich total verzückt. Schön gemacht sind die Modeseiten allemal, so gab es ein Dirndl-Spezial, ein paar Accessoire Tipps (-was für tolle Hüte!) und die neuesten Sommermodelle. Lediglich beim Schnittbogen bin ich dann ausgestiegen – da gab es in den letzten 60 Jahren dann doch zum Glück ein paar Verbesserungen Winking smile

Sehr lustig sind auch der Rezeptteil für belegte Brote! und der Vorläufer des burdastyle.com Forums: Leser-Fotos!

Auf Flohmärkten werde ich übrigens auf für meine Nähleidenschaft oft fündig, ob Zeitschriften, Stoffe, Nähzubehör, alte Nähkästen oder Schneiderbüsten – alles meist sehr günstig. Ich gehe übrigens am liebsten auf die Hofflohmärkte in München, den Flohmarkt auf der Theresienwiese im Mai und letztens hab ich auf der Parkharfe am Olympiapark verkauft (und natürlich eingekauft Smile with tongue out).

Advertisements

Ein Kommentar zu “Flohmarktfundstücke für Schneiderinnen–Vintage Nähjournal von 1954

  1. Zwiefel
    August 30, 2011

    Da wird man doch gleich „inspiriert“ 😉 Aber die Schnitte sind tatsächlich immer noch sehr schön, wenn man sich nur bei dem Schnittbogen ansatzweise orientieren könnte 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 25, 2011 von in Archiv und getaggt mit , , , , , , .

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 109 Followern an

%d Bloggern gefällt das: